Logo FLL

...teuflisch guat!

 

Ablauf

Der Frauenlauf Laupheim wird pünktlich um 15:00 Uhr gestartet. Die Teilnehmerinnen beginnen ihre erste Runde zu laufen. Das Walken ohne Stöcke ist auch erlaubt. Bitte gegenseitig Rücksicht nehmen, niemanden behindern und leistungsbezogen im Startbereich aufstellen. Die Walkerinnen sollten aus dem hinteren Bereich starten und auf der Laufstrecke den linken Rand für Überholmanöver freihalten. Ist die erste Runde durchlaufen gibt es an Start/Ziel das erste Armband übergestreift. Die Armbänder dienen zur Zählung der Runden und können nach dem Stundenlauf in Sekt (zwei Bänder je Glas Sekt) umgetauscht werden. Softdrinks und Mineralwasser gibt es unbegrenzt ohne Eintauschen von Armbändern ebenfalls an der Sektbar. Es werden nur volle Runden gezählt.

Die Teilnehmerinnen müssen nicht die kompletten 60 Minuten durchlaufen. Pausen sind erlaubt, jede Läuferin kann das ganz individuell je nach ihrer persönlichen Fitness gestalten. Beim Frauenlauf Laupheim muss auch keine bestimmte Distanz zurückgelegt werden, vielmehr darf eine Stunde lang (plus die angefangene letzte Runde) gelaufen oder gewalkt werden. Bei Start/Ziel ist eine große Anzeigeuhr aufgestellt, die ab dem Startschuß die Zeit zählt.

Anzeigeuhr

Nach 60 Minuten ist es den Läuferinnen nicht mehr erlaubt eine neue Runde zu beginnen. Die begonnene Laufrunde darf noch abgeschlossen werden. Die letzte Runde wird nach ca. 56 Minuten durch das Läuten einer Glocke angekündigt.

Siegerin ist die Läuferin, die am meisten Runden zurückgelegt hat. Bei gleicher Anzahl an Runden entscheidet dann zusätzlich die Laufzeit. Es kommen nur Läuferinnen in die Wertung bzw. Ergebnisliste, die bei der Anmeldung die Option "mit Zeitnahme" ausgewählt haben.

 

Newsletter abonnieren

Zeitplan

Social Media

facebook icon

 

follow us on facebook

 

 

instagram icon

 

follow us on instagram